GAÜSES  UND  UMGEBUNG

    Gaüses (Empordà)



Dazu bieten wir Ihnen an, die Gegend der "Empordà" zu entdecken. Das Gebiet der Empordà, mit den Stränden der Costa Brava und dem reich variierten Hinterland gilt als die "Perle" Kataloniens. Hélène und Johannes leben  im mittelalterlich geprägtem  Dorf Gaüses. Das Hotel der Kursteilnehmer befindet sich gleich im Nachbardorf Sant Jordi (etwa 3km).

Zu den Stränden von L'Escala sind es etwa 15 km, nach Perpignan 70 km und  nach Barcelona  120 km. Zudem bestehen ausgezeichnete Zugverbindungen und eine bequeme Autbahnanbindung. Nach Figueres und Girona sind es nur jeweils 20 km.

Der berühmt-berüchtigte Massentourismus der Costa-Brava ist nur auf einige Strände konzentriert  und hat  gerade das Hinterland der Empordà nicht erobern können. Somit bleibt diesem Gebiet seine mittelalterliche und idyllische Esthetik bewahrt. Gäste findet hier Ruhe, Wohlbefinden, Lebenslust und Lebensqualität.

Neben den Stränden verfügt die Empordà über ein reichhaltiges kulturelles Angebot, wie etwa das "Dalì Dreieck" mit dem Museum in Figueres, das Schloss Galas in Pubol und dem Wohnhaus von Dalì in Port-Lligat (Cadaques). 

Immer einen Besuch wert sind auch die griechisch - römischen Ruinen von Empurias (zur Zeit der Griechen war dies der grösste Hafen des Mittelmeers - grösser als Barcelona oder Marseille) mit den Ausgrabungen der jeweiligen Städte dahinter.

Für neue Impressionen sorgt das iberische Dorf von Ullastret oder mittelalterliche Dörfer, wie Pals und Peretallada.

Verschiedene Musikveranstaltungen finden das ganze Jahr statt (mit einer Bandbreite von Oper bis Jazz), wie z.B. in Perelada und in Torroella de Montgrí oder Konzerte unter freiem Himmel.  Aus zahlreichen Kunstausstellungen suchen wir  gerne die interessantesten für Sie aus.

Auch bei sportlichen Aktivitäten können Sie aus einem breitgefächerten Spektrum wählen, wie zum Beispiel Fahrten mit Heissluftballonen, Reitausflüge, Touren zu Fuss oder mit dem Fahrrad. Desweiteren finden Sie einige der schönsten Greens Spaniens und natürlich Angebote für Kayak,- und Wasserski , Kytesurfen, Segeln oder entspanntes Angeln und Erhohungen wie Wellness/Spa etc.

Auch die Freunde von gutem Essen und Trinken kommen hier nicht zu kurz, denn das Empordàgebiet ist auch eine Hochburg der kulinarischen Hochgenüsse. Sowohl weltbekannte Sternerestaurants als auch eine "einfache", traditionelle Küche - und natürlich Tapasbars - bieten für jeden Gaumen und Geldbeutel mannigfaltige Angebote.


Wie kommt man nach Gaüses?

  • Mit dem Auto: Autobahn AP7  La Jonquera - Barcelona, nach Ausfahrt nº 5 " L'Escala",  7 km

  • Mit dem Zug: mit TGV bis Figueres  

  • Mit dem Flugzeug: Flughafen Girona, 30 km (für Ryanair Girona (GRO) = Barcelona Nord )


Um Ihren Aufenthalt so reichhaltig wie möglich zu gestalten, bereiten wir Ihnen ein individuelles Programm  vor,  das speziell auf den Zeitpunkt Ihres Besuches bei uns zugeschnitten ist. Denn die Empordà bietet  je nach Jahreszeit und Wetterlage die unterschiedlichsten Reize. Entscheiden Sie einfach nach Ihrer Energie, Lust und Laune, was Ihnen aus unserer breitgefächerte Auswahl am besten gefällt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



Gaüses (Empordà): Blick auf Dorf, Atelier und Haus der Künstler

  


UNTERKUNFT

Damit Sie gut und günstig untergebracht sind, haben Sie die Möglichkeitet im Hotel  "Casa Mig Dia" zum Vorzugspreis zu gastieren.  Das Casa Mig Dia* ist in Sant Jordi und nur 3 km von Gaüses entfernt. Selbstverständlich können Sie auch selbst aus einer grossen Auswahl an Unterkunftsmöglichkeiten wählen: Hotels, Gästezimmer, Bed & Breakfast oder Ferienwohnung - mit Sicherheit finden Sie genau das Richtige.

*Das Casa Mig Dia wird von Marie und Sebastien, einem symphatischen französischen Ehepaar, geführt. Mit typisch mittelalterlichen Steinmauern und Bögendecken, wurde das Hotel im Jahre 2007 komplett und mit viel Respekt und Geschmack restauriert. Die Zimmer sind gross und komfortabel, es fehlt nicht am geringsten Detail - und die Badezimmer sind schlichtweg sensationell.

Marie und Sebastien servieren Ihnen bei gutem Wetter Ihre Mahlzeiten auf Wunsch auch im Garten. Geniessen Sie eine leichte ökologische Küche: raffiniert, aber reichlich und generös, begleitet von einer sehr interessanten Weinkarte.

Übrigens: Wenn Sie uns als Gruppe besuchen, können wir das Atelier auch direkt im Hotel einrichten. So können Sie ausserhalb der Kurszeiten arbeiten und malen -  wann immer sie eben möchten.